18. Februar 2014

Clay


Mein Freund Clay is letzte Woche überraschend an einem Herzinfarkt gestorben. Das hat die gesamte Improv-Gemeinde ordentlich mitgenommen. Clay war bei allen sehr beliebt und wird uns sehr fehlen.

Auf der Bühne war er total furchtlos und hat oft gruselige und gewalttätige Charaktere dargestellt - war aber einer der liebenswertesten Menschen.

Ich nehme an, sein Tod hat mich auch deswegen so mitgenommen, weil wir es gewohnt sind, Geschichten zu erzählen. Und da stirbt der Held vielleicht, nachdem er den Drachen erschlagen hat, aber er fällt nicht vom Pferd und bricht sich das Genick auf dem Weg zum Abenteuer. Das wäre nämlich eine Scheißgeschichte, die keiner hören will.

21. Januar 2014

Rückblick #5: Katzen, Zwillinge und Lampen

Nicht abgesprochen:

Gut vorbereitet:

Nicht amüsiert:

Rückblick #4: Weihnachten und Neujahr

Das neue Jahr haben wir mit einer netten Party und einem Besuch von Jörg eingeläutet.

Zu Weihnachten gab es wieder meine "Bad Santa"-Party mit allerlei...

...ungezogenen Elfen...

...in knappen Kostümen.Zum Glück war ich ja als FBI-Elf da, um für Ordnung zu Sorgen.

Rückblick #3: My Best Fiend

Wir haben nun Gäste in unserer Show... Zum Beispiel...

Hildegard Knef...

...und Marlene Dietrich.

Rückblick #2: Halloween


Es verkleiden sich nicht viele meiner Kollegen, aber Jessica und ich haben per Zufall die Farbkoordination hinbekommen.

Rückblick #1: Improvisierter Edward Gorey

Eine der interessantesten Shows des letzten Jahres war "A Bedtime Gorey". Wir haben Geschichten im Stil von Edward Gorey auf die Bühne gebracht: halb Cocktail-Party um 1900, halb schreckliche Geschichten als Schattenspiel.



8. November 2013

Die verliebte Welt


Vor ein paar Tagen habe ich eine Website aktiviert: http://world-in-love.info. Das ist ein kleines Projekt mit dem ich herausfinden will, ob es für jede Kombination von Ländern auf der Erde mindestens ein Paar gibt. Also jemand aus z.B. Madagaskar der jemanden aus den Niederlanden geheiratet hat. Oder ein Peruaner, der in eine Nigerianerin verliebt ist.
Falls Ihr also ein internationales Paar kennt, schickt sie bitte zu meiner Website, dort können sie ein Bild und ein paar Worte zu ihrer Beziehung eingeben und Teil des Experimentes werden.

14. Oktober 2013

Wasserpfeife auf Deutsch

11. Juli 2013

Geburtstags-Abenteuer


xxxxAls ich von der Arbeit nach hause kam erwartete mich ein Zettel and der Eingangstür - der erste Hinweis in einer Schnitzeljagd quer durchs Haus. Über eine Stunde später und nach einigen versteckten Kisten, zerstückelten Karten, ausgehöhlten Büchern, entschlüsselten Codes und anderen Hinweisen, hatte ich den Schlüssel für die große Schatzkiste in der Hand und der Nerz-Handschuh war mein.
Dana war verantwortlich und hatte sogar eine Schatzkarte angefertigt, angelehnt an die Marauder's Map aus Harry Potter. Besonders süß: das fast richtige Deutsch der google-Übersetzung.









26. Juni 2013

Arabischer Frühling in Austin

Der Senat von Texas stimmte heute über ein Gesetz ab (State Bill (SB) 5), das den Zugang zu medizinisch sicherer Abtreibung extrem eingeschränkt hätte. Vor allem für arem Frauen in der Provinz. Von 42 Kliniken, die Abtreibungen durchführen, wären nur 5 übriggeblieben. Das perfide daran ist, daß die Konservativen versuchen, das vom Obersten Gerichtshof gesicherte Recht auf Abtreibung nun mit allerlei bürokratischen Hürden auszuhebeln. Zum Beispiel muss jeder Arzt, der Abtreibungen durchführt in einem Hospital akkreditiert sein. Das machen die Hospitale aber nicht - weil sie den Zorn der Konservativen fürchten. Die Begründung: mehr Sicherheit für die Patienten, was kompletter Schwachsinn ist. Doktoren führen wesentliche gefährlichere Prozeduren durch und müssen nicht im nächsten Krankenhaus akkreditiert sein. Und so weiter. Sen. Wendy Davis of Fort Worth began her filibuster at a special session of the Texas legislature. She began at 11:18 a.m. CST.
Die demokratiche Senatorin Wendy Davis hat dann mit einem parlamentarischen Trick die Abstimmung aufgehalten. Mit einem Filibuster. Sie hat über 11 Stunden lang ununterbrochen geredet und damit die Zeit ablaufen lassen, in der die Abstimmung hätte stattfinden müssen. Währenddessen haben die Konservativen versucht, sie mit allerlei Regelanfragen zu stoppen.
Tausende von Texanern sind zum Capitol geströmt und haben es von oben bis unten gefüllt. Ich bin gegen 11 Uhr nachts angekommen, um bei der letzten Stunde dabeizusein,

Als dann 15 Minuten vor Mitternacht Wendy Davis ihre dritte Warnung bekam und damit der Filibuster beendet war, brachen auf einmal all Dämme und die Leute machten einen derartigen Lärm, daß die Wahl nicht stattfinden konnte. Für über 20 Minuten bebten die Hallen. Die Konservation machten noch einen letzten Versuch, indem sie einer nach dem anderen am Pult des Senatspräsidenten abstimmten, aber sie waren ein paar Minuten zu spät. Das Gesetz ist gekippt - für's erste.
Game of Thrones was also a very popular topic...
Wendy Davis ist über Nacht zur Sensation geworden.
The memes started to pour in as #standwithwendy began to dominate Twitter.

18. Februar 2013

Strange Worlds



Der Graue Bischof


Für die nächste Improv-Show "Strange Worlds", in der wir Comic- und Filmhelden aus den 50er Jahren darstellen, haben wir nun auch die Photos. Wir haben angelehnt an Charaktere wie Doc Savage, The Spider, Zorro und Tarzan eigene Heldenfiguren entworfen. Ich werde als "The Grey Bishop" mit meinem durch Schach gestählten Geist Bösewichter zur Strecke bringen... Und natürlich darf auch die Kanone nicht fehlen.

16. Februar 2013

Fussball


Dieses Buch habe ich heute gefunden und mit diesem Geheimwissen aus dem Jahre 1978 werde ich mich nun beim sonntäglichen Bolzen unbesiegbar machen. Muahahaha! Jetzt brauche ich nur noch einen Schnurrbart und eine Vokuhila-Frisur, denn das scheint laut Buch zum Fussball dazuzugehören.

15. Februar 2013

Gefängnisbücherei


Heute habe ich bei einer Organisation mitgeholfen, die Bücher an Gefängnisinsassen verschickt. Im Monat gehen um die 800 Briefe ein, und die freiwilligen Helfer sind überfordert. Das war schon sehr interessant, die Wünsche der Häftlinge mit dem zum Teil mageren Bestand der gespendeten Bücher zu erfüllen. Und die Abteilung Fantasy & Science Fiction war so gut wie leer. Da bin nach hause gefahren und habe meine Bücherregale geplündert.

11. Februar 2013

Der Papst

Als Ex-Katholik bin ich natürlich begeistert, daß der Papst seinen Rücktritt angekündigt hat. Denn diese für Päpste seltene Art und Weise aus dem Amt zu scheiden aktiviert ja nun das Acheron-Protokoll, das besagt, daß der nächste Papst durch einen Faustkampf in der Vatikan-Bibliothek ausgewählt wird. Die erste Regel des Papst-Fight-Club: nicht über den Papst-Fight-Club sprechen.

5. Februar 2013

Gute Vorsätze


So weit, so gut. Meine guten Vorsätze für das neue Jahr haben Bestand. Und das tägliche Trainieren zeigt auch schon Wirkung.
Ach ja, falls noch jemand original Polaroid-Kartuschen hat: nicht wegwerfen die sind bald ihr Gewicht in Gold wert.

4. Februar 2013

Puppy Bowl


Am Wochenende hat der Super Bowl das Ganze Land lahmgelegt - es ist ja auch der Höhepunkt der Football-Saison. Ich habe mir lieber den Puppy Bowl angesehen - inklusive Halbzeitshow mit kleinen Katzen und Igel-Cheerleadern.

3. Februar 2013

Gesichter des Grauens!


Das Haus war am Sonntag von Maskenbildnern überrannt. Vor einiger Zeit gab es einen Workshop zum Thema "Theater mit Masken", und der muß wohl umwerfend gewesen sein. Einige meiner Freunde haben sofort mit dem Maskenbau begonnen und das Projekt fand sein Ende in meinem Haus. Und als kleines Extra haben sie das Haus sauberer verlassen, als sie es vorgefunden haben. Win-Win!

2. Februar 2013

Veranda-Schmuck


Heute morgen gab es eine schöne Überraschung: ich habe nun ein Terrarium auf der Veranda.

Und hier ist auch schon eine Voransicht des Inhaltes, den ich im Auge habe.

1. Februar 2013

Lovefest


Heute war die Premiere von LoveFest, einer Show bei der die Liebe im Vordergrund steht: Sketche, Improv und Musik.

Zusammen mit Dana und Jessica haben wir Bedfellows aufgeführt: drei kurze Szenen mit jeweils zweien von uns, die direkt nach dem Sex passieren. Ein gemeinsamer tiefer Seufzer und dann geht das Licht an und wir improvisieren den Rest.

31. Januar 2013

Baumdiebe!


Ein Herr von der Stadtverwaltung hat sich den Baum angesehen und befunden, daß er zu stark beschädigt ist. Da wurde dann nicht lange gefackelt.

29. Januar 2013

Baum fällt!


Draußen knarzte es gewaltig, als der Wind durch die Bäume vor dem Haus fuhr. Da habe ich doch schnell die Kamera geholt und auf den Moment der Wahrheit gewartet. Und dann hat es den Baum vor dem Haus auch schon fast in zwei Hälften gerissen. Das ist nun der dritte Baum vor dem Haus, der ins Gras beißt.

28. Januar 2013

Spinne


Da saß eine Spinne in der Badewanne und obwohl sie nicht sehr groß war, hat sie sich auf die Hinterbeine gestellt und mich angebleckt. Da dachte ich: "Prima, eine junge Tarantel!" Aber es stellte sich schnell heraus, daß es stattdessen eine Brown Recluse war. Und da werden auch gestandene Texaner bleich im Gesicht, denn der Biß dieser Spinne entwickelt sich manchmal zu schrecklichen und großen Wunden. Ich lasse die Bilder davon mal weg. Jedenfalls hat meine kleine Freundin eine Freifahrt auf der Wildwasserbahn gewonnen und ist nun auf dem Weg zum Klärwerk...

23. Januar 2013

Geburtstag


Mein Freund Chris (rechts) hatte Geburtstag und wir haben ihm zu Ehren eine Show auf die Beine gestellt. Hier ist die letzte Szene.

22. Januar 2013

Nein, Klaus!




Doch, Werner!

21. Januar 2013

Au!

19. Januar 2013

Brrrr...


Der Mann mit dem Gas ist da. Und schraubt auch gleich neue Regulatoren an, damit auch alles richtig fliesst. In ein paar Stunden haben wir wieder warmes Wasser.

18. Januar 2013

Die Bagger des Grauens


Seit ein paar Wochen haben wir eine wandernde Baustelle in der Nachbarschaft. Die letzten paar Tage waren sie direkt vor meinem Schlafzimmerfenster und haben auch direkt um 7:30 Uhr angefangen, Erdbeben zu erzeugen. Und jetzt ist das Gas abgestellt... was bedeutet, daß ich weder Heizung noch warmes Wasser habe. Ich werde mich mit Katzen zudecken.

17. Januar 2013

Katzen-Yoga


12. Januar 2013

Der Stille Winterwald


Hier ist die dritte Show, die ich mit meinem Freund Chris aufgeführt habe.

 
www.hospitalityclub.org ...bringing people together!
Mein Eintrag bei www.hospitality.org