11. Oktober 2005

Es regnet, es regnet


"Komm ins sonnige Texas!", haben sie gesagt. "Hier scheint immer die Sonne!", haben sie gesagt. Ich kündige, jawohl. Das ist alles eine große Verschwörung. Jedenfalls gab es Regen und Nebel als ich morgens das Haus verlassen habe. So geht das einfach nicht. Da muß man doch was machen. Verdammtes Wettermanagement, zum Heulen ist das.

Dementsprechend waren wir im Rock Gym klettern - und meine Güte, das klappt ja momentan mal gerade gar nicht. Es liegt vielleicht daran, daß fast alle Wände im Überhang sind, aber nach kürzester Zeit liege ich schnaufend am Boden und kann meine Arme nicht mehr bewegen. Ich muß wohl doch das Fitness-Center in meiner Wohnanlage mehr nutzen...

Meine Betriebsprüfung paukt mich immer noch. Jahrelang sind alle privaten Überweisungen an Freunde oder von Freunden mit so vielsagenden Verwendungszwecken wie "Für diverse Liebesdienste", "Kannibalistischer Kochkurs", "Ketten und Peitschen" ausgezeichnet worden. Das hat jetzt zu einigen Nachfragen seitens des Prüfers geführt, hihi.

Diese Woche gab es schon fünf Interviews mit der Presse, ich hätte nicht gedacht, daß die PR-Arbeit so gut einschlägt. Damit ist atsec jetzt bei einigen Fachmagazinen als Expertenstimme zu Sicherheitsthemen gelistet. Langsam macht dieser Teil meines Jobs auch richtig Spaß.

3 Kommentare:

Anonymous Andrea sagte...

Ach so!

Im ersten Moment dachte ich, die Presse interessiert sich für den kannibalistischen Kochkurs! ;)

*a.

02:37

 
Anonymous Anonym sagte...

Mmmmmm, vielen Dank für die Blumen...

14:34

 
Anonymous Anonym sagte...

Liegt es vielleicht auch ein wenig an dem Überhang über deiner Gürtelschnalle?

TF

12:38

 

Kommentar veröffentlichen

<< Startseite

 
www.hospitalityclub.org ...bringing people together!
Mein Eintrag bei www.hospitality.org