15. Januar 2006

Shoe business


Da mein Schuhwerk von meinen Knick-Spreiz-Klump-Plattfüßen (mein Orthopäde bekam immer glänzende Augen wenn ich seine Praxis betrat) abblätterte, war ein Besuch im lokalen Schuhgeschäft angesagt. Hm. Ich war etwas enttäuscht - da war ich aus Düsseldorf besseres gewöhnt. Aber schließlich bin ich dann bei einem Herrenausstatter fündig geworden und habe nun zwei Paar neuer Schuhe für 120 Dollar. Da war ich allerdings aus Düsseldorf schlimmeres gewohnt - zumindest für handgenähte Schuhe mit Ledersohle. Hm... die freie Marktwirtschaft bei der Arbeit...

1 Kommentare:

Blogger fashion sagte...

great black shoes!....I love black shoes....i have couple of black timberland shoes..

12:05

 

Kommentar veröffentlichen

<< Startseite

 
www.hospitalityclub.org ...bringing people together!
Mein Eintrag bei www.hospitality.org