29. November 2005

Gähn...

Nun sind die Feiertage endlich vorbei, Gott sei Dank. Das war eine echt müde Zeit, in der ich hauptsächlich geschlafen habe. Irgendwie ist das mit Feiertagen bei mir so. Vor allem Weihnachten ist schlimm, da kommt das gesamte Leben für ein paar Tage komplett zum Erliegen. Igitt. So. Das mußte ich mal sagen.

5 Kommentare:

Blogger A-Capella-Herrencrême sagte...

Moin Andreas,

und so was nennt sich nun "New Power Generation"...

Sonnige Grüße aus Neuss,

Dirk
(gerade den Standort Deutschland sichernd)

05:21

 
Anonymous Anonym sagte...

Oh, mein herzliches Beileid, aber mach Dir nichts draus, das ist bei Männern in Deinem Alter volkommen normal.
Schöne Schadenfreude...

11:33

 
Anonymous Andrea sagte...

Haalloooo.... AUFWAAACHEN!!!
Wie soll ich denn die verflixte Woche ohne amüsanten Lesestoff beginnen?

Du wirst nachlässig!

*patsch!*
A.

08:47

 
Anonymous Anonym sagte...

Sind solche Tage nicht eine prima Gelegenheit, mal die Kaiman Inseln oder die Amazonas-Mündung zu besuchen? Würde mich über ein paar tolle Bilder freuen.

TF alias Frosty

13:30

 
Anonymous Anonym sagte...

Moin,

ich kann mich Andrea nur anschließen...
...Nachlässigkeit ist eine Zier, diese passt noch nicht zu DIR!!!

Also, leg einen Zahn zu und gib dir einen Ruck, damit der Homo Sapiens Europaiensis an sich mal wieder Nachrichten aus den neuen Landen lesen kann...
...oder bist du in Wirklichkeit gekidnappt worden???

BItte melde dich, wir wollen auch wieder BloodBowl spielen.

Liebe Grüße Cato

13:32

 

Kommentar veröffentlichen

<< Startseite

 
www.hospitalityclub.org ...bringing people together!
Mein Eintrag bei www.hospitality.org