4. Dezember 2010

Mode-Theorie


Bei der letzten Nerd Nite gab es einen interessanten Vortrag zum Thema Mode-Theorie und sie sich Mode-Trends entwickeln und wie sie gesteuert werden. Das war ein Thema nach Heathers Geschmack. Oben könnt ihr sie in ihren "Bloomers" sehen, die ich persönlich sehr niedlich finde.
Ich fand den Beitrag über die neuronalen Hintergründe der Motivation in Bezug auf Computerspiele sehr interessant. Im Prinzip ist ein gut gemachtes Computerspiel darauf ausgelegt, dem Spieler Erfolgserlebnisse zu geben, die Dopamin im Hirn ausschütten und ein Glücksgefühl erzeugen. Es darf aber nicht zu einfach oder zu repetitiv sein. Das war schon interessant zu sehen, welchen Aufwand Spielefirmen betreiben um diesen Mechanismus möglichst gut auszunutzen...

2 Kommentare:

Blogger Thomas sagte...

Heute ist die deutsche Übersetzung eines texanischen Geschichtsprofs erschienen, in der er Revolutionen auf die richtige Mischung von Klatsch und Tratsch zurückführt. (An Ungerechtigkeiten kann der Ausbruch nicht liegen - die gibt es ja immer...). Wenn ich nur wüsste, wie der gute heißt - könnte er mal zur nerd-nite kommen.

08:15

 
Blogger Thomas sagte...

... deutsche BUCH-Übersetzung...

08:16

 

Kommentar veröffentlichen

<< Startseite

 
www.hospitalityclub.org ...bringing people together!
Mein Eintrag bei www.hospitality.org