15. November 2009

Kinky Salon, und andere Dinge...


Am Samstag hatten wir wieder einmal einen Kinky Salon, das Thema diesmal war "Heavy Petting Zoo". Die Resonanz war groß und wir mußten Leute abweisen, weil mein Haus dann ja nun doch nur eine begrenzte Anzahl an Leuten faßt. Bei 50 war dann Schluß.
Die Kostüme waren ausgefallen, eine Menge Katzen und Karnickel waren da, aber auch eine Herde Zebras, Schlangen, und eine schwarze Witwe...
Als Unterhaltungspunkt hatten wir eine sehr schöne Burlesque-Nummer, bei der sich die junge Dame gekonnt aus ihrem Pfauenkostüm schälte.
Ich war als Tierforscher eher zahm gekleidet, aber den Helm werde ich jetzt häufiger tragen. So eine gute Erfindung.

Und weitere gute Nachrichten: unsere Show "DUSK" war bis auf ein Mal immer ausverkauft. Die Reviews sind sehr schmeichelhaft und wir werden wohl im Frühjahr nach Chicago auf ein Festival fahren, wenn alles glattgeht. Am Samstag habe ich die Hauptrolle und spiele den Vampir, der sich entgegen besseren Wissens in einen Menschen verliebt... schmacht.

Und ich bin direkt in die nächste Produktion gecastet worden, und jetzt schließt sich der Zirkel: es wird eine Improv-Version von "1001 Nacht". Oh Mann, ich kann es kaum erwarten...

3 Kommentare:

Blogger Fast ganz die Ihre sagte...

Monsieur, ich liebe Ihre Socken! Und die Vampirzähnchen werden hübsch brav aufgehoben, hörst du?

Glückwunsch!
*a.

07:00

 
Blogger Thomas sagte...

Ich finde, der Kreis schließt sich als Tierforscher, wenn ich an deine Regenwurm- und Käfersammlungen denke.

Glückwunsch zu 1001 Nacht!

13:34

 
Anonymous Niels Christian sagte...

Ich ziehe um nach Austin - da sind einfach die besseren Veranstaltungen. DUSK, kinky Salon... und am Freitag spielt auch noch Paula Cole
http://www.oneworldtheatre.org/AllShows.html#PaulaCole

16:30

 

Kommentar veröffentlichen

<< Startseite

 
www.hospitalityclub.org ...bringing people together!
Mein Eintrag bei www.hospitality.org