12. Mai 2010

Herr der Fliegen


Was zur Hölle? Als ich gestern Nacht nach Hause kam schwirrte mir ein Dutzend Fliegen entgegen. Ich fing an, sie zu erledigen, fand mehr, und bei 40 hörte ich auf. Ich bin nochmal in die Drogerie gegangen und habe Fliegenfänger gekauft. Als ich wieder zurückkam konnte ich nochmal 22 erschlagen, dann war endlich Ruhe. Ich bin durch das gesamte Haus gekrochen und habe nach der Quelle gesucht, aber nichts. Als Junggeselle habe ich ja eh nicht viel Essen im Haus. Das Katzenklo war es auch nicht. Und wir hatten ja gerade ein Party, für die wir das gesamte Haus geputzt haben. Meine Befürchtung ist, daß unter dem Haus oder in den Zwischenwänden ein Tier gestorben ist, und die Fliegen nun alle gleichzeitig geschlüpft und durch eine Ritze ins Haus gekommen sind. Ich bin mir nicht sicher, ob ich nach der Arbeit wirklich nach hause gehen möchte...

1 Kommentare:

Blogger Thomas sagte...

Geh nicht! Irgendwann sterben sie von alleine und Du hast einen prima Bodenbelag für den nächsten Kinky Salon z.B. zum Thema "Pathologie".

01:28

 

Kommentar veröffentlichen

<< Startseite

 
www.hospitalityclub.org ...bringing people together!
Mein Eintrag bei www.hospitality.org